Cohort Study on Substance Use Risk Factors
 

Liebe Teilnehmer,

Der 3. Fragebogen unserer Studie ist bereit! Im Laufe des Jahres 2016 werden Sie eingeladen, diesen auszufüllen. Ihre Teilnahme ist äusserst wichtig und sehr wertvoll.

Der neue Fragebogen wird uns erlauben zu sehen, wie sich der Substanzkonsum und andere Verhaltensweisen bei den Teilnehmern im Verlauf der letzten Jahre entwickelt haben. Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie zum Erfolg unserer Studie beitragen und hoffen, dass wir weiter auf Sie zählen können. 

Unsere anonymisierte Längsschnitt-Daten stehen interessierten Forschern zur Verfügung!

Lesen Sie unsere Instrumente und Fragebögen.

Entdecken Sie einige Resultate im Informationsbrief:

 

 Weitere Resultate finden Sie in der Rubrik Ergebnisse.

Rücklauf

Dank der Teilnahme von mehr als 6'000 jungen Männern in der Schweiz entsprechen die Rückläufe unseren Erwartungen:

Wir hoffen auf einen gleich hohen Rücklauf in der nächsten Befragung 2016-2017. In der Zwischenzeit bleiben wir mit jedem Befragten jährlich in persönlichem Kontakt.

Kohortenstudie

C-SURF ist eine Kohortenstudie, die vom Waadtländischen Universitätsklinikum (CHUV) und dem Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der Universität Zürich geleitet wird. Sie hat 2010 begonnen und wird bis heute dank der finanziellen Unterstützung des Schweizer Nationalfonds fortgeführt.

 Eine Kohortenstudie ist eine Studie über längere Zeit, bei der jede Erhebung mit derselben Gruppe von Personen (Kohorte) wiederholt durchgeführt wird.

Welche Themen beinhaltet die Studie und wer macht mit?

Alle jungen Männer, die von September 2010 bis November 2011 an der Aushebung in den Rekrutierungszentren Lausanne (VD), Windisch (AG) und Mels (SG) teilgenommen haben, wurden eingeladen an dieser Kohortenstudie teilzunehmen. Die Studie befasst sich mit:

  • ihrem berufssoziologischen und familiären Hintergrund
  • ihrem Lebensstil und ihrer Persönlichkeit
  • ihrem Konsum von Alkohol, Tabak, Cannabis und anderen Substanzen
  • ihren Gewohnheiten mit Glücksspielen und dem Internet
  • ihrer Sexualität
  • ihrer physischen und psychischen Gesundheit
  • und ihrem Wissen über andere gesundheitsbezogenen Aspekte

Mehr Information

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu

Alle Informationen stehen auch auf Französisch und Englisch zur Verfügung.

 

 
www.c-surf.ch © 2010-2015
— 153'699 visites —
Florian Labhart
?
Javascript

Your browser does not support Javascript. This could result from several reasons:

• Javascript is disabled in this browser.

• Your browser is too old for Javascript.

Either enable Javascript in your browser or upgrade to a newer version to enjoy all the functions of this website.